Skip to main content

Gibt es ein Leben ohne Zucker?

Ein Dresdner Mediziner erklärt, warum man nicht jeder Diät glauben sollte und was Übergewicht mit Diabetes zu tun hat.

erschienen am 19.04.2017

Was macht uns krank? Und was wieder gesund? Mit diesen Fragen beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 das Studienzentrum Metabolisch-Vaskuläre Medizin in Dresden. Lange Zeit hieß es – nach seinem Gründer – Studienzentrum Professor Hanefeld, seit 2015 wird es von Professor Andreas Birkenfeld (44) geleitet. Schwerpunkt der klinischen Forschung sind Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes und Folgeerkrankungen der Gefäße. Steffen Klameth hat mit dem Wissenschaftler gesprochen.

Herr Professor Birkenfeld, es gibt unzählige Bücher mit Ernährungstipps. Lesen Sie auch solche Ratgeber?

weiterlesen

 

Infos Teilen!
No tags for this post.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Show Buttons
Hide Buttons