Skip to main content

Tassenkuchen – glutenfrei und mit Pflaumen und Zimtzuckertopping

tassenkuchen glutenfrei mit pflaumen

Mal einen schnellen Kuchen backen und dabei nicht für eine ganze Familie planen müssen? 2 Leute, jeder ein Stück reicht und es bleiben keine Reste übrig? Das alles bekommt man mit einem Tassenkuchen hin. Einen einfachen Rührkuchen mit z.B. Obst pimpen und dann innerhalb von 4 Minuten in der Microwelle backen. So geht es!

Grundteig:

1Ei
4 ELZucker
3 ELÖl
2 ELHaferdrink
5 EL, gestr.glutenfreies Mehl, z.B. Schär Kuchen und Kekse
1 Msp.Backpulver

 

Füllung:

150 g Obst, z.B. Zwetschgen / Pflaumen, Zimt

Topping:

Zimtzucker

Zubereitung:

Alle Tutaten zum Grundteig zu einem recht flüssigen Rührteig verarbeiten, 10 min. ruhen lassen. Das Obst waschen und zu recht kleinen Stücken zerkleinern und nach Geschmack mit Zimt bestäuben. Das Obst zum Grundteig geben, vermischen und in zwei Tassen oder kleine Müslischalen füllen. Die Gefäße kann man vorher fetten, wenn man die Kuchen stürzen möchte. Man muss aber nicht.

Die Gefäße einzeln in die Microwelle geben und bei 800 Watt ca. 3 bis 4 Minuten backen. Meine Kuchen auf dem Bild waren 3:10 min. in der Microwelle.

 

Nach dem Abkühlen die Küchlein mit Zimtzucker als Topping bestäuben.

 

Guten Appetit!

Infos Teilen!
No tags for this post.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Show Buttons
Hide Buttons