Kategorien
Glutenfreie Rezepte

REZEPT: glutenfreie Zitronen-Tarte


Heute und die nächsten Woche habe ich einige herrlich leichte Sommerrezepte für Euch am Start. Während der kommenden warmen Sommertage will und sollte man keineswegs auf Kuchen verzichten. Es braucht lediglich einen etwas erfrischenden Kuchen wie z.B. diese fruchtige Zitronen-Tarte. 🍋

Rezept für glutenfreie Zitronen-Tarte

ZUTATEN für den Mürbeteig: 
50g feine gemahlene Mandeln 
130g Puderzucker 
150g Butter 
1 Ei 
Prise Salz
ZUTATEN für die Füllung: 
4 Eier
80ml Zitronensaft 
Abrieb von 2 Zitronen 
200g Zucker 
100ml Sahne 
50g Speisestärke (hier Tapiokastärke)
50g Butter, geschmolzen
Puderzucker zum Bestäuben
ZUBEREITUNG
Für den Mürbeiteg alle Zutaten in eine Schüssel geben und kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Anschließend für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Tarteform* einfetten und leicht bemehlen (wenn möglich mit Reismehl). Die Füllung ebenfalls vorbereiten und die Eier mit dem Zucker cremig rühren, die Sahne, den Zitronensaft und -abrieb, Stärke und die abgekühlte Butter einrühren. 
Den Mürbeteig auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und in die Tarteform drücken. Für den Rand nehme ich längliche Stücke und drücke die fest, schneide alles was übrig bleibt einfach ab. Die Masse auf den Boden geben und auf 175°C für ca. 35-40 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker verzieren. 

glutenfreier Mürbeteig



*Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.