Kategorien
Glutenfreie Rezepte

REZEPT: Kirsch-Nusskuchen (glutenfrei + vegan)

image

Meine kleine Schwester hat mir so sehr von diesem Kuchen vorgeschwärmt, dass ich ihn letztes Wochenende endlich nachgebacken habe. Er sei angeblich super saftig, schön nussig und Dank der Kirschen trotzdem fruchtig aber der größte Clou daran – er ist vegan und kann mit glutenfreiem Mehl ganz einfach für uns zubereitet werden. 

Das hab ich also ausprobiert und bin ziemlich überrascht wie lecker er geworden ist. So langsam häufen sich die glutenfrei + veganen Rezepte im Blog. Wie findet ihr das? 


Rezept für glutenfreien Kirsch-Nusskuchen

ZUTATEN für den Kuchen:

200g glutenfreies Kuchenmehl
150g gemahlene Haselnüsse
60g brauner Zucker
4 TL Backpulver (ca. 16g) 
1 TL Zimt 
100g Zartbitter-Schokolade (z.B. geraspelt) 
400ml Pflanzenmilch
100ml Speiseöl
Schattenmorellen (kleines Glas) 

ZUTATEN für die Glasur:
100g Zarbitter-Kuvertüre

ZUBEREITUNG
Alle Zutaten (außer den Kirschen) in eine Schüssel geben und so lange verrühren bis einer cremige Masse entsteht. Den Teig in eine gefettete Spring- oder Kastenform* geben, die Kirschen abtropfen lassen und verteilen, und auf 180°C für ca. 50-60 Minuten backen. Abkühlen lassen, die Kuvertüre schmelzen und auf dem Kuchen verteilen. Trocknen lassen und genießen! 

imageimageimage

image
image
image
image

*Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.