Kategorien
Glutenfreie Rezepte

REZEPT: selbstgemachter Rote Beete Hummus (glutenfrei + vegan)

Seit einigen Jahren bin ich riesen großer Fan von Hummus aus Kichererbsen. Als ich letztens in einem Café eine Bowl mit Rote Beete Hummus gegessen hab war ich hin und weg und musste es sofort zuhause ausprobieren. Der Rote Beete Hummus ist genauso einfach zuzubereiten wie der „Normale“ und ist nicht nur glutenfrei sondern auch noch vegan. Bei der Zubereitung kommt auch mein neuer Schatz zum Einsatz, der super geniale Hochleistungsmixer Vitamix E310. Damit ist der Hummus blitzschnell cremig gemixt und kann sofort genoßen werden. 
Rezept für selbstgemachten Rote Beete Hummus (glutenfrei + vegan)

ZUTATEN 

2 kleine Rote Beete Knollen (ca. 150g – gekocht) 
1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht ca. 250g)
2 TL Zitronsensaft 
1 Knoblauchzehe 
2 EL Tahini
Salz
3-4 EL Olivenöl
ZUBEREITUNG
Die Kichererbsen abgießen. Die rote Beete entweder vorgekocht kaufen und kleinschneiden oder frische Rote Beete schälen und in leicht gesalzenem Wasser gar köcheln, abkühlen lassen und anschließend kleinschneiden. Alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist. Den Rote Beete Hummus je nach Geschmack noch mit etwas mehr Tahini, Zitronensaft oder Salz verfeinern.



*Dieser Artikel enthält einen Affiliate Link. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.